Indikation

 

Eine Knochendichtemessung ist bei folgenden Personen empfehlenswert, da sie ein hohes Knochenbruchrisiko haben:

 

  • Frauen ab dem 65. Lebensjahr und Männer ab dem 70. Lebensjahr ohne zusätzliche Risikofaktoren
  • Frauen ab dem 60. Lebensjahr, bei denen ein zusätzlicher Risikofaktor besteht (siehe unten)
  • Erwachsene mit Fraktur nach Minimaltrauma
  • Erwachsene, bei denen ernährungs-/verdauungsbedingt der Verdacht auf niedrige Knochendichte oder raschen Kalziumverlust besteht (Malabsorptionssyndrom, Lactoseintoleranz, Essstörung)
  • Erwachsene mit Immobilität (eingeschränkte Gehfähigkeit < 100 m)
  • Erwachsene, die Medikamente einnehmen, welche den Kalziumabbau beschleunigen (z.B. Cortison länger als
    3 Monate)
  • Erwachsene ab dem 60. Lebensjahr mit einer Überfunktion der Schilddrüse
  • Erwachsene mit einer Überfunktion der Nebenschilddrüse
  • Erwachsene mit einer Überfunktion der Nebenniere
  • Erwachsene mit langjähriger rheumatoider Arthritis
  • Patienten mit medikamentöser Therapie (z.B. Aromatasehemmer) im Rahmen einer Brustkrebserkrankung
  • Frauen ab dem 50. Lebensjahr, die mit Glitazonen bei Typ 2 Diabetes mellitus behandelt werden
  • Erwachsene ab dem 60. Lebensjahr, die mit Diabetes mellitus Typ 1 behandelt werden.

 

 

Eine Knochendichtemessung ist bei Erwachsenen angezeigt, bei denen mindestens drei der unten genannten Risikofaktoren vorliegen:

  1. weibliches Geschlecht
  2. Familienanamnese (z.B. Schenkelhalsbruch von Vater oder Mutter)
  3. Rauchen, Alkoholkonsum
  4. bewegungsarmer Lebensstil
  5. niedrige Kalziumaufnahme mit der Nahrung
  6. Vitamin D-Mangel
  7. niedriges Körpergewicht (< BMI 20kg/m²)
  8. übermäßige Salzzufuhr mit dem Essen
  9. ungewollter Gewichtsverlust (über 10%)
  10. vorzeitige Menopause 
  11. erhöhtes Sturzrisiko (mehr als zwei Stürze im Jahr ohne äußeren Anlass)
  12. starke Rückenschmerzen
  13. Abnahme der Körpergröße um mehr als 4cm


 Dr. Günter Podmenik, MBA LL.M.

Facharzt für Radiologie

8850 Murau    Gustav-Baltzer-Straße 11a    Tel.: 03532/2011   

Fax.: 03532/201120   

Mail.: office@radiologie-murau.at


Ordinationszeiten

Montag

12:30 - 17:30 Uhr

Dienstag 07:30 - 11:30 Uhr
Mittwoch

12:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag

07:30 - 11:30 Uhr
Freitag 12:00 - 15:00 Uhr

 


Alle KASSEN und PRIVAT 

Bitte nehmen Sie den Überweisungsschein und die e-card mit!



Für Informationen bitte auf das Bild klicken
Für Informationen bitte auf das Bild klicken